Unser Angebot richtet sich nur an Unternehmer i.S.d. § 14 BGB **

Putztücher: Baumwolle oder Microfaser?

Wischtücher aus 100 % Baumwolle werden gern zum Säubern der Küche benutzt. Sie besitzen eine hohe Saugkraft, eine gute Strapazierfähigkeit und eine lange Lebenserwartung. Doch die extrem feinen Microfasern mit einem Durchmesser unter 1 dtex besitzen feinste Materialeigenschaften, die besonders gründlich reinigen.

Reinigungsarbeiten wollen hygienisch und kostengünstig erledigt werden. Besonders Putztücher aus Microfaser nehmen viel Schmutz auf und reinigen schonend alle Oberflächen. Doch was muss bei der Wäsche beachtet werden?

Die Vorteile von Microfaser

Microfasertücher bestehen aus besonders dünnen Fäden und bestechen auch im nassen Zustand durch ihr leichtes Gewicht. Diese Putztücher fusseln nicht und bestehen meist aus Polyester, Nylon, Acryl oder Zellulose. Nach dem Putzen trocknen Microfasertücher extrem schnell. Sie eignen sich besonders, um für Kratzer empfindliche Stellen zu reinigen. Zudem ist oft viel weniger Putzmittel nötig.

Ein Paar Mikrofaserhandschuhe reinigen bestens Fenster oder Spiegel und lassen sich absolut bequem tragen. Zudem entfernen sie zuverlässig Staub auf Heizkörpern und Armaturen. Ob trocken oder feucht angewendet: Sogar PKWs und Motorräder poliert der Microfaserhandschuh einwandfrei sauber.

Putzlappen richtig pflegen und waschen

Nach dem Gebrauch der Reinigungsutensilien gilt es diese besonders vom Schmutz zu befreien. Das sichert ein langes Leben und minimiert die Belastung mit Keimen. Laut Experten können sich auf einem einfachen Reinigungsschwamm oder Geschirrtuch bis zu 7 Milliarden Erreger ansammeln. Deshalb ist das gründliche Auswaschen und Trocknen so enorm wichtig.

Von Zeit zu Zeit gehören die Putztücher auch in die Waschmaschine. Bei einer Mindesttemperatur von 60 Grad Celcius werden Bakterien abgetötet und die Lappen und Tücher sind bereit für die nächste Runde. Schwämme lassen sich zwischendurch auch mal mit Essig reinigen. Trotzdem sollten sie natürlich regelmäßig ausgetauscht werden.

Beim Waschen der Putztücher aus Microfaser verwenden Sie lieber keinen Weichspüler, da das Material Flüssigkeiten und Schmutz sonst schlechter aufnehmen kann. Die fettenden Inhaltsstoffe der Weichspüler sind für diesen Effekt verantwortlich. Ansonsten vertragen Microfasertücher herkömmliche Vollwaschmittel, auch in Pulverform. Bei einer Temperatur von 60 Grad Celcius bleibt das Microfaser Material lang erhalten und ist zuverlässig einsatzfähig.

Passende Artikel
SemyTop Mikrofaser-Handschuhe, grün, 50Stk SemyTop Mikrofaser-Handschuhe, grün, 50Stk
Artikel-Nr.: ST-971
Abmessung: 16 x 24 cm
45,00 € *
50 Stück (0,90 € / 1 Stück)
SemyTop Mikrofaser Wischmop 40cm, weiß SemyTop Mikrofaser Wischmop 40cm, weiß
Artikel-Nr.: ST-1200
Abmessung: Breite 40 cm
Material: 100% Polyester
84,00 € *
50 Stück (1,68 € / 1 Stück)
SemyTop Mikrofaser Wischmop mit Borsten, 40cm SemyTop Mikrofaser Wischmop mit Borsten, 40cm
Artikel-Nr.: ST-1201
Abmessung: Breite 40 cm
Material: 90% Polyester, 10% Nylon
92,00 € *
50 Stück (1,84 € / 1 Stück)
SemyTop Baumwoll-Wischmop, weiß, 40cm SemyTop Baumwoll-Wischmop, weiß, 40cm
Artikel-Nr.: ST-1220
Abmessung: Breite 40 cm
Material: 70% Baumwolle, 30% Polyester
94,00 € *
50 Stück (1,88 € / 1 Stück)
SemyTop Mikrofaser Wischmop 50cm, weiß SemyTop Mikrofaser Wischmop 50cm, weiß
Artikel-Nr.: ST-1210
Abmessung: Breite 50 cm
Material: 100% Polyester
90,00 € *
50 Stück (1,80 € / 1 Stück)
SemyTop Mikrofaser Wischmop mit Borsten, 50cm SemyTop Mikrofaser Wischmop mit Borsten, 50cm
Artikel-Nr.: ST-1211
Abmessung: Breite 50 cm
Material: 90% Polyester, 10% Nylon
98,00 € *
50 Stück (1,96 € / 1 Stück)