Unser Angebot richtet sich nur an Unternehmer i.S.d. § 14 BGB **

Industrie- und Maschinenreiniger

Informieren Sie sich über die passenden Reinigungsmittel für die verschiedensten Anforderungen. Je nach Einsatzzweck sollten Sie auf spezialisierte Produkte zurückgreifen, mit denen sich viele verschiedene Verschmutzungen effektiv reinigen lassen. Neben Glasreinigern, Reinigern für die Gastronomie sowie Allzweckreinigern empfehlen sich für die großen Herausforderungen auch hochwertige Industriereiniger. Diese ermöglichen eine spezialisierte Reinigung von Industrieböden, Maschinen, Stahloberflächen, Geräten und anderen alkalibeständigen Oberflächen. Umso besser, wenn diese starken Reiniger auch frei von Mikroplastik sind. Mikroplastikfrei, damit es der Umwelt besser geht.

  • Starke Reinigungskraft der Industriereiniger
  • Industrie-Reiniger als vielseitig einsetzbare Putzhelfer
  • Die richtige Anwendung der Industriereiniger
  • Schützen Sie Ihre Hände und Ihre Augen
Nur für den gewerblichen Gebrauch!
Funny Industriereiniger, 10 x 10 Liter, fettlösend Funny Industriereiniger, 10 x 10 Liter, fettlösend
Inhalt 100 Liter (1,95 € * / 1 Liter)
Artikel-Nr.: AG-479
ab 195,00 € *
Zuletzt angesehen

Starke Reinigungskraft der Industriereiniger

Erleben Sie mit den Industriereinigern von EMT Consult eine Putzkraft, der sich selbst hartnäckige Verschmutzungen beugen müssen. Das Reinigungsmittel beseitigt generell Schmutz und Flecken, neutralisiert aber auch Säuren und entfernt Verkrustungen. Sogar bei fettigen oder öligen Verschmutzungen erzielen Sie mit einem Industriereiniger ein ausgezeichnetes Reinigungsergebnis. Da es sich bei diesem Produkt um ein Konzentrat handelt, sind solche Reiniger zudem sehr ergiebig. Bereits mit geringen Mengen erreichen Sie gute Resultate. Eine einfache Anwendung und eine hohe Wirksamkeit machen die Industriereiniger zum optimalen Putzhelfer, mit dem Sie viel Aufwand und Zeit bei der Industriereinigung sparen. Die Industriereiniger erhalten Sie im 10 Liter Kanister, damit sie für den gewerblichen Bedarf ausreichen.

Industrie-Reiniger als vielseitig einsetzbare Putzhelfer

Die starken Maschinenreiniger garantieren beste Putzergebnisse. Dank der chemischen Zusammensetzung können auch hartnäckige Verschmutzungen und Ablagerungen erfolgreich entfernt werden. Industriereiniger sind entwickelt und gedacht für anspruchsvolle Anwender, die sich auf die Effizienz und Anwenderfreundlichkeit Ihres Reinigungsmittels verlassen wollen. Trotz ihrer hohen Wirksamkeit schonen die Industriereiniger die behandelten Böden und Flächen, wenn Sie gemäß der Gebrauchsanweisung verwendet werden. Zudem ist dieses Produkt vielseitig einsetzbar. Es ist ideal geeignet für Putzarbeiten in Montagehallen, bei der KFZ-Produktion, in Großküchen oder auch für die Reinigung häufig frequentierter Sanitärbereiche. Je nach Verdünnung eignet sich das Produkt zudem als Kaltreiniger, der die Flächen vor Flugrost schützt, als Unterhalts- und Oberflächenreiniger, als Dampfstrahl- und Planenreiniger sowie für den Gebrauch an Maschinen aller Art. Industriereiniger bzw. Maschinenreiniger erlauben maximale Effizienz und Effektivität mit optimaler Wirtschaftlichkeit.

Die richtige Anwendung der Industriereiniger

Industrie- und Maschinenreiniger klingen schon vom Namen her nicht nur so, sie sind es auch – kraftvoll. Daher ist im Umgang mit ihnen immer Achtsamkeit und Sorgfalt geboten, damit sie in Ihrem Betrieb wirklich den ganzen Nutzen erbringen, für den sie entwickelt wurden. Diese Kraft kann natürlich auch Schaden anrichten, sei es in der falschen Mischung auf empfindlichen Oberflächen oder auf der menschlichen Haut und hier vor allem in den Augen. Da der Reiniger für verschiedenartige Anwendungsformen gedacht ist, wird er als hochprozentiges Konzentrat angeboten, das Sie vor jedem Gebrauch zweckbezogen verdünnen sollten. Falls Ihnen dennoch etwas in die Augen gerät, finden Sie alle wichtigen Hinweise auf dem Kanisteraufdruck.

Schützen Sie Ihre Hände und Ihre Augen

Achten Sie jedenfalls vor der Reinigung von Maschinen und Zubehör, Böden, Wänden oder auch den KFZ und ihrem Zubehör immer auf die Angaben in der Bedienungsanleitung, die Sie auf dem Kanister aufgedruckt finden. Generell sollte beim Umgang mit dem Reiniger ein Kontakt mit Haut vermieden werden. Wir empfehlen Ihnen daher immer den Gebrauch von Einmalhandschuhen oder Haushaltshandschuhen, wie Sie sie bei den Einwegprodukten finden können. Falls Ihre Fachkräfte in der Werkstatt die Reinigungsarbeiten selber durchführen, denken Sie bitte daran, Ihre Mannschaft darauf hinzuweisen. Sicher kann man der Ansicht sein, dass ölverschmierte Hände eine gewisse Widerstandskraft mitbringen, doch ist der Industriereiniger durch seine schnelle und hohe Trennkraft sogar als Ölabscheider einsetzbar.

Je nach Verdünnungsgrad sollten Sie bei der Arbeit ebenfalls einen Mund- und Augenschutz tragen. Durch seine besonderen Inhaltsstoffe kann der Reiniger vor allem auch im Außenbereich wertvolle Dienste für den Korrosionsschutz und dem Schutz vor Flugrost leisten. Dafür benötigt man allerdings einen hochdosierten Anteil an Wirkstoffen im Wasser. Der Grad der Konzentration im Wasser liegt für diesen Anwendungsbereich bei ca. 1:12. Für die normale Reinigung reicht dagegen schon eine Konzentration von 1:200. Bemerkenswert ist weiterhin der Einsatz zur Neutralisierung von Säuren. Hierfür bedarf es eines großen Anteils an alkalisch wirksamen Bestandteilen. Prüfen Sie daher vor der Verwendung des Reinigers jedenfalls die Materialbeschaffenheit der zu reinigenden Oberflächen und Gegenstände, sie sollten in jedem Fall alkalibeständig sein.

Nehmen Sie Kontakt auf

Sie haben weitere Fragen zu diesem Produkt oder wollen etwas über anderes Zubehör erfahren? Melden Sie sich einfach bei uns, wir beantworten gerne jede Ihrer Fragen. Bei EMT Consult stehen Ihnen gleich einige Möglichkeiten zur Verfügung, um sich mit uns in Verbindung zu setzen. Unser Telefon ist zu den normalen Öffnungszeiten besetzt ebenso wie unser Live-Chat, wenn Sie lieber schriftliche Auskunft haben möchten. Falls Sie außerhalb der Öffnungszeiten oder Dienstzeiten Fragen einfallen, schreiben Sie einfach eine Mail oder nutzen unser Kontaktformular. Wir freuen uns Ihnen behilflich sein zu können. Wenn Sie sich darüber hinaus für den Newsletter anmelden erhalten Sie zukünftig viele Informationen frei Haus.

Wozu wird ein Maschinenreiniger benötigt?

Maschinenreiniger sind die Kraftmeier unter den Reinigungsmitteln. Die enthaltenen Inhaltsstoffe wirken so kraftvoll, dass selbst schwere Verkrustungen, Ölflecken, Rost, Kalk und jeder normale Schmutz aufgelöst wird. Sie kommen daher professionell in der Industrie, handwerklichen Betrieben und vielen Werkstätten zum Einsatz. Der Maschinenreiniger wird daher auch Industriereiniger genannt. Richtig eingesetzt bzw. verdünnt kann der Maschinenreiniger auch als starkes Reinigungsmittel für normale Böden und Oberflächen verwendet werden, allerdings müssen diese alkalibeständig sein. Seine ganze Wirksamkeit entfaltet der Maschinenreiniger, wenn er für die schwierigen Fälle eingesetzt wird. Wenn er als Zusatz zugegeben wird, erhöht der Maschinenreiniger die Wirkung eines Dampfstrahl- oder Hochdruckreinigers erheblich und entfernt dann selbst Flugrost von den behandelten Oberflächen. Das spezielle Gemisch verhindert selbst die Bildung neuen Flugrosts für einen gewissen Zeitraum. Maschinen mit metallischen Oberflächen wie Stahl können mit dem Maschinenreiniger äußerst effizient gereinigt werden. In seinen ölabscheidenden Eigenschaften kann der Reiniger in entsprechenden Anlagen wie Entwertungsmaschinen eingesetzt werden. Hier sorgt der Maschinenreiniger dafür, dass sich altes Öl von der Oberfläche oder aus Gemischen löst und im Restwasser obenauf schwimmt. Bei seiner Entsorgung müssen die entsprechenden Vorschriften beachtet werden. Der Maschinenreiniger neutralisiert im Einsatz Säuren. In der richtigen Verdünnung verhindert der Maschinenreiniger weitere Korrosion. Bei seinem Gebrauch sind für jede Anwendung unbedingt die Bedienungsanleitung und die Warnhinweise zu beachten.

Welche Inhaltsstoffe machen den Maschinenreiniger so wirkungsvoll?

Als Inhaltsstoffe werden neben den üblichen Tensiden zur Schmutzablösung Limonene, Alkalien und wasserlösliche Lösemittel zugegeben. Alkalien sind als Basen spezielle chemische Stoffe, die sich mit Wasser verbinden und dann ätzende Wirkung entfalten. Wenn sie mit Säuren in Verbindung kommen, entstehen daraus Salze, daher die neutralisierende Wirkung. Alkalien sind imstande Fette und Öle zu verseifen und Glycerin zu bilden.

Welche Vorsichtsmaßnahmen gilt es beim Einsatz zu beachten?

Der Maschinenreiniger ist nicht ohne Grund nur für den gewerblichen bzw. professionellen Einsatz bestimmt. Aufgrund seiner ätzenden und zersetzenden Eigenschaften ist von einer Anwendung in privaten Haushalten dringend abzuraten. Selbst in der Werkstatt oder im Betrieb sollte der Maschinenreiniger unter Verschluss aufbewahrt werden, damit er nicht versehentlich mit anderen Reinigern verwechselt wird. Jede Führungskraft sollte ihren Mitarbeitern den Einsatz und die Vorsichtsmaßnahmen bei der Anwendung des Maschinenreinigers erläutern bzw. nur entsprechend instruierten Mitarbeitern den Zugriff ermöglichen. Bitte achten Sie besonders darauf, dass fremdsprachige Mitarbeiter eingehend über die Wirksamkeit und die Vorsichtsmaßnahmen instruiert werden.

Bei der Arbeit mit einem Maschinenreiniger ist es dringend ratsam Schutzkleidung zu tragen. Dazu gehören Schutzhandschuhe ebenso wie ein Gesichtsschutz bzw. Augenschutz und entsprechendes Schuhwerk. Das gilt insbesondere bei der Arbeit mit dem Dampfstrahler.

Der wichtigste Bestandteil der Vorsichtsmaßnahmen ist jedoch die richtige Verdünnung des Maschinenreinigers. Für jede unterschiedliche Anwendung gibt es entsprechende Verdünnungsgrade. Dabei versteht sich, dass mit der Konzentration des Maschinenreinigers im Wasser die Wirksamkeit aber auch die Gefährlichkeit für die Haut und vor allem die Augen steigt. Der Maschinenreiniger kann schwere Verätzungen herbeiführen und entsprechende Verletzungen verursachen.

Auf jedem Kanister befinden sich eindeutige Warnhinweise und nötige Erste-Hilfe-Maßnahmen, falls durch unachtsames Verhalten Haut oder Augen in Kontakt gekommen sind. Aber selbst, wenn die normale Kleidung mit dem Maschinenreiniger kontaminiert wird, sollte diese sofort abgelegt werden.

Im Falle des Verschluckens des Maschinenreinigers sollte sofort ein Notfallarzt bzw. das Giftinformationszentrum verständigt werden. Als erste Maßnahme sollte der Mund gründlich ausgespült werden, jedoch darf man kein Erbrechen herbeiführen. Bei Kontakt mit den Augen sollten Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernt werden und die Augen gründlich und langanhaltend mit Wasser gespült werden. Auch in diesem Fall sollte sofort der Arzt verständigt werden.